Schalldämpfung beginnt mit Fachwissen und Erfahrung

Schon aufgrund der gesetzlichen Vorschriften ist es wichtig, dass die Normen für Lärmbelastung eingehalten werden. Zugleich ist Schalldämpfung eine komplexe Materie. Standardlösungen gibt es nicht. Es gibt verschiedene Geräuschquellen und auch die Bedingungen sind sehr unterschiedlich. Die beste Schalldämpfung entsteht vor allem im Kopf des Ingenieurs: sein Fachwissen und seine Erfahrung bestimmen in hohem Maße die Effektivität. Dieses Wissen und diese Erfahrungen hat Enalco aus erster Hand. Wir entwickeln schon seit vielen Jahren Lösungen zur Bekämpfung unerwünschten Umgebungslärms.

Dieses Fachwissen ist unter anderem in ein eigenes Computerprogramm eingeflossen, das ein wichtiges Hilfsmittel bei der Entwicklung von maßgeschneiderten Schalldämpfern sein kann. Mit diesem Know-how entsteht von selbst ein optimales System: Reflexionsschalldämpfer für die niedrigen Frequenzen, Absorptions-Abgasschalldämpfer für die hohen und mittleren Frequenzen oder Kompakt-Abgasschalldämpfer für die hohen und niedrigen Töne. Schalldämpfer sind in runder, ovaler oder rechteckiger Ausführung lieferbar. Wenn ausschließlich die besten Materialien verwendet werden, ist auch die Langlebigkeit gewährleistet. Bei Enalco können Sie aus Stahl (für Standardsituationen), Edelstahl (für korrosive Anwendungen) und Aluminium (wenn ein geringes Gewicht ein Kriterium ist) wählen.

Diese Entscheidung müssen Sie nicht alleine treffen. Bei Enalco können Sie sich darauf verlassen, dass Sie im Vorfeld gut beraten werden. Nicht nur in Hinblick auf die Ausführung, sondern auch bezüglich der Anlage. So entsteht letztlich die perfekte Lösung. Sie ist das Resultat einer optimalen Synthese aus einem präzisen Entwurf, den besten Materialien, einer langen Lebensdauer und großer Betriebssicherheit.